Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (2023)

Wissen Sie, was eine Meta-Beschreibung ist und welche Rolle sie für Ihre Website spielt? Du möchtest lernen, wie man tolle Meta-Beschreibungen nach Suchmaschinen-Richtlinien schreibt, hast aber keine Zeit, SEO zu lernen? Sie müssen kein Experte sein, um Ihre effektiv zu positionieren. Indem Sie einen einprägsamen Titel und eine überzeugende Meta-Beschreibung erstellen, haben Sie schnell die Chance, einen Platz auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse zu erzielen. Wo soll man anfangen?

Eine Meta-Beschreibung ist ein Element, das hilft, Ihre Website und Ihre Inhalte in Suchmaschinen zu identifizieren. Mit anderen Worten, es ist eine Zusammenfassung des Inhalts Ihrer Website. Der Inhalt der Meta-Beschreibung wird in der Search Engine Results Page (SERP) angezeigt, auf die der Nutzer nach Eingabe einer bestimmten Suchanfrage weitergeleitet wird. Sie finden es unter dem Metatitel und der URL.

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (1)

Beispiel einer Meta-Beschreibung von bowwe.com.

Meta Description vs. Meta Title – was ist der Unterschied?

Achten Sie darauf, die Meta-Beschreibung nicht mit dem Meta-Titel zu verwechseln. Der Metatitel ist eine Überschrift in der Ergebnisliste, die in den Suchmaschinen direkt über der Beschreibung erscheint. Der Metatitel ist das erste, was die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich zieht, bevor er die Website betritt. Im Gegensatz zur Meta Description wird der Meta Title als Rankingfaktor behandelt. Seine Länge und sein Inhalt beeinflussen Ihre Position in der Suchmaschine.

Auf der anderen Seite ist die Meta-Beschreibung in Pixeln kleiner, obwohl sie mehr Text enthält (der eine Erweiterung des Titels ist). Auch wenn es kein Rankingfaktor ist – die Meta Description und der Meta Title bilden ein stimmiges Ganzes und können Teil der Positionierungsstrategie werden. Richtig geschrieben ermutigt Benutzer, die Website zu betreten.

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (2)

Grafiken, die zeigen, woraus sich das Suchergebnis zusammensetzt

Die Meta Description ist eine kurze, textbasierte Visitenkarte der Website. Zunächst einmal sollte es die Aufmerksamkeit des Benutzers wecken und ihn zum Besuch der Website animieren . Wenn der Benutzer eine informative, klare und interessante Beschreibung liest, fühlt er sich zum Handeln ermutigt und die Wahrscheinlichkeit, dass er die Website besucht, steigt.

Wie überprüfe ich die Meta-Beschreibung einer Website?

Sie können die Meta-Beschreibung auf jeder Seite überprüfen. Alles, was Sie tun müssen, ist mit der rechten Maustaste zu klicken und eine der beiden Optionen zu wählen: „Seitenquelltext anzeigen“ oder „Untersuchen“. Normalerweise sollte die Meta-Beschreibung in den Teilen von <head> des Website-Codes stehen.

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (3)

Anleitung zur Überprüfung der Meta-Beschreibung im Website-Code.

Wie lang sollte eine Meta Description sein? Bei Meta Description und Meta Title kommt es nicht auf die Anzahl der Zeichen an, sondern auf deren maximale Breite. Denn wenn die Meta-Beschreibung eine Breite von mehr als 600 Pixeln überschreitet, wird sie von der Suchmaschine automatisch gekürzt, wodurch sie unprofessionell aussieht. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Buchstaben gleich breit sind, zB sind die Buchstaben W und M breiter als der Buchstabe I.

Prüfen Sie aus diesem Grund immer, wie viele Pixel Ihre Meta Description hat. Idealerweise sollte deine Meta Description aus 1-2 Sätzen mit einer maximalen Breite von 600 Pixeln bestehen. Wenn es um Zeichen geht, empfehlen SEO-Spezialisten, 155 Zeichen einschließlich Leerzeichen nicht zu überschreiten. Diese Zahl gibt Ihnen einen sicheren Spielraum und stellt sicher, dass Sie das Maximum nicht überschreiten. 600 Pixel breit.

⚡ BOWWE-Tipp:

Überprüfen Sie immer, ob Ihre Meta-Beschreibung auf Computern und Mobilgeräten korrekt angezeigt wird.

Beeinflusst die Meta-Beschreibung die Positionierung?

Nein. Zumindest nicht direkt. Seit der Änderung des Google-Algorithmus vor einigen Jahren hat die Meta-Beschreibung keinen Einfluss auf die Positionierung. Aus diesem Grund denken einige Leute, dass es unnötig ist und dass es sich nicht lohnt, es zu erstellen. Das ist nicht der richtige Ansatz. Auch wenn die Meta-Beschreibung die Positionierung nicht direkt beeinflusst, ist sie dennoch nicht zu unterschätzen.

Was wird eigentlich durch die Meta-Beschreibung beeinflusst?

Die Meta-Beschreibung hat einen echten Einfluss auf die Erhöhung der CTR (Klickrate). Eine effektive Meta-Beschreibung fasst den Inhalt der Seite zusammen, was dem Betrachter der Suchmaschinenergebnisse bei der Entscheidung hilft, ob er sich eine bestimmte Seite ansehen möchte oder woanders hingehen sollte.

Die Meta-Beschreibung spielt zusammen mit dem Meta-Titel eine große Rolle, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen. Dank ihrer Einzigartigkeit und ihres wertvollen Inhalts wird der Benutzer Ihre Website unter vielen anderen auswählen. Die Meta-Beschreibung animiert Nutzer nicht nur zum Besuch der Website, sondern sagt ihnen auch, was darauf steht. Dies sind gute Gründe, um sicherzustellen, dass Ihre Meta-Beschreibungen korrekt sind.

Denken Sie daran – die Website muss in der Suchmaschine nicht sofort hoch gerankt werden, um von den Besuchern sehr gut wahrgenommen zu werden. Wenn Ihre Website populär wird, werden Suchmaschinenalgorithmen sie im Laufe der Zeit auch als wertvoll einstufen. Eine effektive Meta-Beschreibung kann also einen großen Unterschied für die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchergebnissen machen.

(Video) Wie man zum ersten Mal das Wort Gottes predigt.

Was passiert, wenn Sie die Meta-Beschreibung ignorieren?

Wenn Sie Ihre Meta-Beschreibung nicht auf der Seite platzieren, sie zu kurz erstellen oder nicht zum Inhalt der Seite passen, generieren Suchmaschinen wie Google die Beschreibung selbst, indem sie zufällige Inhalte von Ihrer Seite herunterladen.

Beispiel einer Meta-Beschreibung von Google.

Warum ist es besser, es zu vermeiden? Die Suchmaschine wählt bei der Auswahl der Meta-Beschreibung selbst diese meist anhand von Schlüsselwörtern aus. Als Ergebnis wird die Meta-Beschreibung aus den Fragmenten des Seiteninhalts erstellt, die diese Schlüsselwörter enthalten. Aus diesem Grund können von Suchmaschinen erstellte Beschreibungen selten den wahren Wert einer Seite vermitteln. Ganz zu schweigen davon, dass sie oft wenig Sinn machen. Sie müssen sich also bewusst sein, dass Sie durch den Verzicht auf das Hinzufügen einer Meta-Beschreibung die Chance verlieren, die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchergebnissen zu verbessern.

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (5)

1. Überschreiten Sie nicht die Zeichenbegrenzung

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (6)

Beispiel für eine Meta-Beschreibung – Amazon.

Der Meta-Content der Beschreibung sollte 155-160 Zeichen inkl. Leerzeichen nicht überschreiten. Natürlich kannst du dieses Limit überschreiten, aber wenn du das tust, wird deine Meta-Beschreibung dem Benutzer nicht vollständig angezeigt. Es wird also unprofessionell aussehen und nur einen Teil dessen vermitteln, was es könnte. Aus diesem Grund lohnt es sich nicht, eine längere Beschreibung zu riskieren und sich besser an ein Limit von 160 (oder sogar 155, wie von SEO-Spezialisten empfohlen) Zeichen zu halten.

2. Sprechen Sie den Empfänger direkt an

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (7)

Beispiel einer Meta-Beschreibung – H&M.

Verwenden Sie keine höflichen Ausdrücke wie „Frau“, „Herr“. Sprechen Sie den Empfänger direkt an und verwenden Sie keine Passivform. Motivieren Sie sie zum Handeln und überzeugen Sie sie davon, dass Ihre Website genau das hat, was sie braucht. Seien Sie selbstbewusst, aber zeigen Sie dem Empfänger auch, dass Sie ihn verstehen und helfen möchten. Geben Sie einen bestimmten Befehl ein , anstatt - "Versuchen Sie, innerhalb der Zeichenbegrenzung zu bleiben", verwenden Sie - "Überschreiten Sie nicht die Zeichenbegrenzung". Dadurch kann sich der Empfänger Ihre Inhalte leichter merken, und Sie haben auch eine bessere Chance, dass er dem folgt, was Sie geschrieben haben.

3. Passe die Meta-Beschreibung an das Thema deines Contents an

Die Meta-Beschreibung muss genau vermitteln, was die Seite zeigt und warum der Benutzer sie besuchen sollte. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Keywords oder Marketingbotschaften. Achten Sie auf die beste Darstellung der Seiteninhalte selbst. Erst dann macht es Sinn, eine Meta Description zu erstellen.

4. Schreiben Sie prägnant und auf den Punkt

Denken Sie daran, dass die Meta-Beschreibung kurz und prägnant sein und den Inhalt der Seite widerspiegeln (oder zusammenfassen) muss, auf die sie sich bezieht. Die Meta-Beschreibung sollte mit dem allgemeinen Inhalt und der Art der Seite übereinstimmen. Ein angemessener Kontext ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg.

5. Konzentrieren Sie sich auf die Nachricht

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (8)

(Video) MetaMask komplettes Tutorial für Anfänger [Anleitung deutsch] 💡

Beispiel für eine Meta-Beschreibung - BOWWE Blog .

Eine effektive Meta-Beschreibung sollte eine einfache Botschaft im Kopf des Benutzers aufbauen: "Das ist die Seite, nach der ich suche!". Es sollte auch einen informativen Wert haben, also achten Sie darauf, die Realität nicht zu verzerren. Es ist am besten, wenn Sie klar definieren, was sich auf Ihrer Website befindet. Ist es das, wonach der User sucht, klickt er bedenkenlos auf den Link.

6. Verwenden Sie Schlüsselwörter

Best Practices für die Meta-Beschreibung beinhalten auch Schlüsselwörter. Die in die Suchmaschine eingegebenen Wörter, die gleichzeitig in der Meta-Beschreibung der Seite erscheinen, werden automatisch fett dargestellt. Warum ist es wichtig? Mutigere Wörter werden sicherlich die Aufmerksamkeit des Empfängers auf sich ziehen! Allerdings muss das Ganze natürlich aussehen. Lassen Sie Keyword-Stuffing nicht zu! Eine zufällige Kombination von Wörtern wird weder für den Benutzer noch für die Suchmaschine attraktiv sein. Eine solche Aktion kann den gegenteiligen Effekt zu dem haben, was Sie erwarten – eine erhebliche Verschlechterung der Position Ihrer Website aufgrund von Strafen, die von Suchmaschinen verhängt werden.

⚡ BOWWE-Tipp:

Um Ihre Meta-Beschreibung anzureichern, ergänzen Sie sie mit Power Words , die bei Menschen starke Emotionen hervorrufen. Entdecken Sie die vollständige Liste der Power Words , die Sie in Ihren Meta-Beschreibungen verwenden können!

7. Stellen Sie sicher, dass die Meta-Beschreibung eindeutig ist

Stellen Sie außerdem sicher, dass jede Unterseite eine andere Meta-Beschreibung hat. Suchmaschinen mögen keine doppelten, sich wiederholenden Inhalte. Dies kann zu einer Kannibalisierung von Inhalten führen (eine Situation, in der Ihre Unterseiten in den Suchergebnissen um ein Keyword miteinander konkurrieren). Daher sollte der Inhalt jeder Unterseite mit einer eindeutigen und wertvollen Beschreibung definiert werden.

Sind Sie bereit, Ihre Website zu erstellen?

Verwenden Sie den bequemsten Website-Builder, dem Tausende von Designern und erstellen Sie Websites, die Ihnen Kunden bringen!

Jetzt anfangen!

8. Verwenden Sie Call-to-Action

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (10)

Beispiel für eine Meta-Beschreibung – Disney World.

Versuchen Sie, bei der Erstellung Ihrer Meta-Beschreibung kreativ zu sein. Schließlich sollte sich Ihre Beschreibung vom Rest abheben und den Benutzer dazu bringen, die Seite zu betreten und Maßnahmen zu ergreifen, die für Sie wichtig sind. Versuchen Sie also, den Benutzer einzubeziehen. Verwenden Sie dazu Worte, die ihre Vorstellungskraft ansprechen und sie zum Handeln anregen. Beispiele für Call-to-Action: „Finden Sie es heraus“, „Jetzt prüfen“, „Lernen Sie uns kennen“.

9. Informationen aktualisieren

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (11)

Meta-Beschreibungsbeispiel - NA-KD.

Wie bei allen Inhalten auf Ihrer Website sollte auch die Meta-Beschreibung von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Sie müssen sich also nicht auf eine allgemeine Beschreibung beschränken, die Ihre Leistungen zusammenfasst. Eine interessante Idee ist es, Informationen über das aktuelle Angebot oder die Aktion aufzunehmen. Das wird Ihr Publikum sicherlich interessieren!

10. Fügen Sie relevante Informationen hinzu

Die Meta-Beschreibung muss überhaupt kein typischer allgemeiner Satz sein. Es ist ein guter Ort, um wichtige Informationen für Ihr Publikum aufzunehmen und zu organisieren. Daher hindert Sie nichts daran, Kontaktdaten wie Adresse, Telefonnummer oder den Namen des Autors (im Falle eines Blogs) anzugeben.

11. Lassen Sie sich von anderen inspirieren

Sehen Sie, wie Ihre Konkurrenten Meta-Beschreibungen schreiben, und folgen Sie dem Beispiel der effektivsten Lösungen. Lesen und analysieren Sie Meta-Beschreibungen anderer, um sich inspirieren zu lassen. Dadurch sehen Sie, was für die Benutzer am besten funktioniert und was die aktuellen Trends sind.

(Video) WordPress SEO optimieren (2022): Wichtige Grundlagen, Top Plugins & Einstellungen | Sofort-Guide

12. Heben Sie Ihre Meta-Beschreibung hervor

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (12)

Beispiel für eine Meta-Beschreibung - getemoji.

Verwenden Sie Emoticons, um Ihre Website hervorzuheben. Ein solches Vorgehen hebt Sie definitiv von der Konkurrenz ab und wirkt sich gleichzeitig auf den freundlichen Empfang Ihrer Website aus. Denken Sie natürlich daran, es nicht mit der Anzahl der Emoticons zu übertreiben. Ihr Zweck ist nur, die Botschaft hervorzuheben. Zu viel kann nach hinten losgehen und die Botschaft verfälschen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sie nur verwenden, wenn sie zu Ihrem Kommunikationsstil passen.

13. Nutzen Sie das Marketingpotential der Meta Descriptions

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (13)

Beispiel für eine Meta-Beschreibung - BOWWE .

Eine Meta-Beschreibung ist ein hervorragendes Werbemittel. Um eine Meta-Beschreibung zu erstellen, die den Empfänger anspricht und ihn dazu bringt, Ihre Website zu besuchen, müssen Sie sich in die Lage des Benutzers versetzen. Der potenzielle Empfänger muss sicher sein, dass er es mit einer glaubwürdigen Website zu tun hat, die es ihm ermöglicht, bestimmte Informationen zu erhalten. Achten Sie immer darauf, nicht zu aufdringlich zu werben, da dies Benutzer abschrecken könnte. Eine gute Meta Description weckt die Neugier des Nutzers und sorgt dafür, dass er nach Betreten der Website eine zufriedenstellende Antwort findet.

Es kann vorkommen, dass, obwohl Sie eine Meta-Beschreibung für eine bestimmte Seite erstellt haben, die Suchmaschine diese nicht anzeigt. Stattdessen wird den Benutzern der extrahierte Text von der Seite angezeigt.

Warum passiert das? Die Suchmaschine funktioniert, um Benutzern die Inhalte anzuzeigen, die am besten auf ihre in die Suchmaschine eingegebenen Anfragen reagieren. Aus diesem Grund kann die Suchmaschine manchmal feststellen, dass die von Ihnen vorgeschlagene Meta-Beschreibung nicht gut genug anspricht. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich so sehr auf die Promotion selbst, zB Ihre Produkte, konzentriert haben, dass die Meta-Beschreibung nicht mehr den eigentlichen Inhalt der Seite widerspiegelt. Eine weitere Option ist eine allzu allgemeine Meta-Beschreibung. Manchmal, einfach aus Zeitmangel (oder Bereitschaft), kopieren Leute entweder die Meta-Beschreibung von anderen Inhalten oder verwenden das gleiche Muster, ändern es aber nur geringfügig. Dann kann die Suchmaschine zu dem Schluss kommen, dass ihre Beschreibung für den Empfänger wertvoller ist.

Kann es geändert werden? Ja und nein. Es gibt keine Möglichkeit, Google vollständig daran zu hindern, Ihre Meta-Beschreibung zu ändern. Sie können jedoch versuchen, die Wahrscheinlichkeit einer solchen Situation zu minimieren. In diesem Fall müssen Sie die Meta-Beschreibung besser auf die Anfrage abstimmen, die Sie beantworten möchten.

Denken Sie daran - stellen Sie sicher, dass Google Ihre Meta-Beschreibung aufgrund technischer Probleme nicht anzeigt. Suchen Sie nach Fehlern im Seitencode. Prüfen Sie auch, ob die Seite ohne Ihre Beschreibung von Google indexiert wurde. Sie können dies in der Google Search Console .

⚡ BOWWE-Tipp:

Versuchen Sie immer, über alle Änderungen in den Algorithmen von Google und anderen Suchmaschinen auf dem Laufenden zu sein. Dank dessen werden Sie wissen und verstehen, warum sich die Ergebnisse Ihrer Website plötzlich merklich ändern können, und Sie werden schnell darauf reagieren!

Wie fügt man eine Meta-Beschreibung ein?

Sie können eine Meta-Beschreibung auf zwei Arten veröffentlichen:

1) Handbuch

Bei dieser Lösung fügen Sie eine Meta-Beschreibung direkt im Seitencode hinzu. Sie müssen lediglich die Seite auswählen, die Sie bearbeiten möchten, und ihrem Code den Header <head> hinzufügen. Unten sehen Sie ein Beispiel:

Erstellen Sie eine ansprechende Meta-Beschreibung! [13 Tipps & Beispiele] (14)

Anleitung zum Hinzufügen einer Meta-Beschreibung zum Website-Code.

2) Über den SEO-Bereich

Wenn Sie Ihre Inhalte beispielsweise über einen Website-Builder oder ein CMS-System veröffentlichen, stoßen Sie in den meisten Fällen auf ganze SEO-Abschnitte mit ausfüllbaren Abschnitten (ohne dass in den Website-Code eingegriffen werden muss). Bei BOWWE können Sie diesen Abschnitt auf sehr einfache und intuitive Weise ausfüllen. Sehen Sie, wie einfach es ist!

(Video) Die 5 Content- & OnPage-Basics für Google-Optimierung

Anleitung zum Hinzufügen einer Meta-Beschreibung zur Website in BOWWE Builder .

Lassen Sie uns aus diesem Artikel zusammenfassen, was Sie sich bei Meta-Beschreibungen merken sollten:

Die Meta-Beschreibung ist ein integraler Bestandteil des Ergebnisses jeder SERP (Suchergebnisse) und findet sich auch im Seitencode;

→ Es ist eine Erweiterung des Seitentitels (Metatitel);

→ Es ist eine prägnante und eindeutige Beschreibung des Inhalts einer bestimmten Website ;

nicht überschreiten oder 155 Zeichen mit Leerzeichen

→ Richtig formuliert soll es die Nutzer zum Betreten der Website animieren;

Die Meta-Beschreibung hat keinen Einfluss auf Ihre SEO oder Ihr Suchranking, aber sie ist für die Benutzer von Bedeutung – daher sollte sie gut aussehen.

Eine gut geschriebene Meta-Beschreibung ist ein wichtiger Aspekt bei der Steigerung des Website-Traffics und der CTR (Click-Through-Rate). Stellen Sie sicher, dass Sie es nie unterschätzen und es einzigartig halten. Die Meta-Beschreibung ist ein entscheidender Faktor für den Wert der Website für die Benutzer. Auf dieser Grundlage entscheiden sie sich, seinen Inhalt zu lesen. Erstellen Sie deshalb Meta Descriptions nach unseren Tipps und erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit im Web!

Holen Sie sich Ihre Anleitung zum Erstellen

fehlerfreie Meta-Beschreibungen!

Anleitung herunterladen!

Lesen Sie auch:

17 Techniken zum Erstellen unwiderstehlicher Titel [Kostenlose Vorlagen!]

Über 350 Power Words zur Bereicherung Ihrer Inhalte [Liste zum Herunterladen]

Website-Audit: Wie behebt man SEO-Probleme? [+ Checkliste]

FAQs

Wie schreibe ich eine Meta Beschreibung? ›

Idealerweise sollte die Meta Description prägnant und präzise sein, also kurz und knackig die Kernaussage der Seite beinhalten. Kurz darf jedoch auch nicht zu kurz sein, denn sonst muss die Suchmaschine weiteren Text ergänzen, den sie von deiner Seite nimmt.

Was kommt in die Meta Beschreibung? ›

Die Meta Description beschreibt den Inhalt der Website kurz und wird deshalb häufig so gestaltet, dass sie Nutzer animieren soll, die Website zu besuchen, um die CTR (Click-Through-Rate) zu steigern. Google greift dabei aber nicht zwingend auf eine hinterlegte Meta Description zurück.

Wie schreibe ich Meta Tags? ›

<meta name=”name” content=”content”>

Die Meta-Tags erlauben Ihnen im Prinzip beliebige Angaben zum Dokument. Neben diesem beschreibenden Aspekt können mit den Tags auch HTTP-Befehle für den Browser umgesetzt werden. Mit diesen Befehlen können Sie z.B. den Browser dazu auffordern, zu einer anderen Seite umzuleiten.

Wie sieht die optimale Meta Description aus? ›

So gelingt die perfekte Meta Description

Länge: Eine Meta Description sollte nicht länger als 160 Zeichen oder 500 Pixel sein. Überschüssiger Text wird von Google abgeschnitten und die Beschreibung nicht vollständig im SERP Snippet angezeigt. Als optimal gelten 150 bis 155 Zeichen.

Wie lang sollte eine Meta Description sein? ›

Wie lange darf eine Meta Description sein? Die Länge der Meta Description sollte auf 580 Pixel begrenzt werden, (inkl. Leerzeichen), da Google sie sonst einfach mit „…“ abkürzt. Empfohlen werden daher meist nur 150 bis 155 Zeichen.

Was meint Meta? ›

meta- Bedeutungen: [1] vorangestelltes Wortbildungelement, das eine Zwischenstufe oder einen Wechsel betont. [2] vorangestelltes Wortbildungelement, das in einer Hierarchie eine darüberliegende Ebene bezeichnet.

Wie wichtig ist die Meta Description? ›

Die Meta-Description ist ein wichtiger erster Berührungspunkt des Nutzers mit deiner Webseite in den Suchergebnissen, wird jedoch nicht als direkter Rankingfaktor genutzt. Der Title ist wichtig für die Entscheidung der Nutzer und wird von Google als Rankingfaktor betrachtet.

Wie viele Keywords in Meta Tag? ›

Meta Keywords werden bei Suchmaschinen in der Regel visuell nicht dargestellt. Die Anzahl der SEO Meta Keywords ist im Prinzip unbeschränkt, sollten sich jedoch auf die 3-5 wichtigsten Begriffe fokussieren.

Was ist die description? ›

Eine Description, auch Meta Description genannt, ist eine kurze Beschreibung, die Aufschluss über den Inhalt einer Webseite geben soll.

Was sind Metadaten Beispiele? ›

Typische Metadaten zu einem Buch sind beispielsweise der Name des Autors, die Auflage, das Erscheinungsjahr, der Verlag und die ISBN. Zu den Metadaten einer Computerdatei gehören unter anderem der Dateiname, die Zugriffsrechte und das Datum der letzten Änderung.

Was ist ein guter Meta Title? ›

Wie sieht ein guter Meta Title aus? Ein guter Meta Title ist zwischen 55 und 65 Zeichen lang, allerdings maximal 580 Pixel. Der Titel sollte für jede Unterseite einzigartig sein, die wichtigsten Keywords enthalten und Lesern verraten, worum es auf einer Seite geht.

Welche Meta Tags gibt es? ›

Welche Arten von Meta Tags gibt es?
  • Title-Tag.
  • Description.
  • Robot-Tag.
  • Content Type/Language.
  • Author.
  • Keyword.
  • Page.
  • Topic.
1 Aug 2022

Was versteht man unter Metadata? ›

Metadaten sind Beschreibungen für Daten: Entstehungsdatum, vielleicht sogar der Kameratyp, Objektiv usw. beschreiben die Datei näher, abhängig von der verwendeten Kamera. Aber aus dem Dateinamen werde ich nicht schlau. Über den Inhalt des Bildes gibt es keine Information.

Wie lang darf ein Meta Title sein? ›

Der Title Tag (auch Meta Title oder Title genannt) ist ein HTML-Element, welches im Head-Bereich einer Webseite eingebunden wird und den Seitentitel einer Webseite definiert. Die Länge des Title Tags sollte 50 bis 60 Zeichen nicht überschreiten.

Wie viele Zeichen Meta Title? ›

Zeichenbegrenzung beim Meta Title: Länge beachten

Die Zeichenbegrenzung für Meta Title ist auf 569 Pixel begrenzt, das entspricht etwa 70 Zeichen. Damit der Titel in den SERPs aber vollständig angezeigt wird, empfehlen wir eher nur 55 bis maximal 65 Zeichen zu nutzen.

Was ist das Ziel von Meta? ›

Das Metaziel ist das Ziel hinter einem Ziel. Metaziele sind unbewusste Ziele, die die Denk- und Verhaltensweisen eines Menschen steuern und durch die Erfüllung vordergründiger Ziele erreicht werden sollen. Metaziele können in der Regel durch die Erfüllung unterschiedlicher Ziele erreicht werden.

Wie hieß Meta früher? ›

Bei der Entwicklerpräsentation Facebook Connect am 28. Oktober 2021 teilte Mark Zuckerberg in einer Keynote mit, dass das Unternehmen Facebook als Mutterkonzern mit sofortiger Wirkung in Meta umbenannt wird.

Warum heißt es Meta? ›

Die Dachmarke Meta soll künftig über Diensten wie Facebook und Instagram stehen, wie Firmengründer Mark Zuckerberg am Donnerstag bekanntgab. Der neue Konzernname soll den Fokus auf die geplante digitale Welt „Metaverse“ lenken, die physische und virtuelle Elemente vereint.

Was ist ein gutes Keyword? ›

Gute Keywords sind jene, die am häufigsten von Besuchern in Suchmaschinen eingegeben werden. Diese Keywords können sich deutlich vom Fachjargon einer Branche oder den im Marketing geläufigen Begriffen unterscheiden. Die wichtigest Frage lautet daher: „Was geben meine potentiellen Besucher in die Suchmaschine ein? “.

Was sind Meta Überschriften? ›

Der Meta-Seitentitel ist ein Element eines HTML-Dokuments. Damit vergeben Webmaster einen eindeutigen Titel für die Hauptseite und jede Unterseite einer Website. Im Idealfall gibt der Meta Title den Inhalt der betreffenden Seite kurz und prägnant wieder, indem er unter anderem das Haupt-Keyword bzw.

Was sind Metatexte? ›

Eine Meta Description (auch Meta Beschreibung genannt) ist ein HTML-Tag, das in ungefähr 160 Zeichen in Suchergebnissen von Suchmaschinen den Inhalt der jeweiligen Webseite zusammengefasst anzeigt.

Wann übernimmt Google Meta Description? ›

Demnach kann es je nach Suchanfrage (Keyword) passieren, dass die eigene Meta-Description auf den Suchergebnisseiten angezeigt oder durch einen von Google bestimmten Textabschnitt ersetzt wird. Es ist wichtig zu wissen, welche Texte Google für die eigene Webseite als Snippet nutzt.

Was ist ein Description Tag? ›

Google zeigt den Title Tag in den SERPs als Überschrift einer URL an. Direkt darunter finden User eine genauere Beschreibung dessen, was sie auf der Seite erwartet. Diese nennt sich Meta Description.

Wie gibt man Metadaten an? ›

Die Metatags lassen sich in den HTML-Code einer Seite schreiben oder im jeweiligen Content-Management-System einpflegen, zum Beispiel:
  1. Title: <title> Hier steht der Titel </title>
  2. Meta-Description: <meta name="description" content="...">
  3. So sollte das Title-Tag gestaltet sein:
  4. So sollte die Meta-Description aussehen:

Was sagen Metadaten über mich aus? ›

Metadaten sind all jene Informationen, die zusätzlich zu den Inhalten anfallen, die wir online versenden und speichern. Sie geben Aufschluss über die Rahmenbedingungen, unter denen beispielsweise eine Chat-Nachricht verschickt oder ein neues Foto abgelegt wird. Sie werden daher auch als "Daten über Daten" bezeichnet.

Was sind Metadaten im Internet? ›

Metadaten (engl: meta data) sind strukturierte Daten, die übergreifende Informationen über eine Ressource - wie Bücher, Webdokumente, Videos oder Bilder - beinhalten. Durch Metadaten wird die Informationsressource mit zusätzlichen Daten beschrieben, um sie maschinell und automatisiert verarbeiten zu können.

Was ist der Titel der Webseite? ›

Der “title“, also der Titel einer Internetseite wird wird in der Kopfzeile eines Browsers angezeigt, ganz oben links. Dieser so genannte Page-Title beschreibt den menschlichen Besuchern und den Suchmaschinen, wovon eine Website handelt.

Welchen Einfluss haben Meta und Title Tags? ›

Title Tags werden in den Suchergebnissen als Titel einer Website angezeigt und gelten als Ranking Faktor. Wie auch durch die Meta Description können Sie durch gut formulierte Title Tags die Klickraten für Ihre Seite erhöhen. Title Tags zählen zu den wichtigsten Elementen im Bereich der OnPage Optimierung von Websites.

Welches ist das wichtigste Meta Tag für Suchmaschinen? ›

Der Title ist einer der ersten Inhalte, die User von Deiner Seite sehen und zählt u.a. dadurch zu den wichtigsten Faktoren für ein gutes Ranking. User sehen den Title in den Suchergebnissen, noch bevor sie sich dazu entschieden haben, Deine Seite zu besuchen.

Wo finde ich den Meta Title? ›

Er wird in der Titelleiste des Browsers und auch in geöffneten Tabs angezeigt. Zudem bildet der Meta Title die Überschrift von Einträgen in Suchmaschinen und wird bei Google beispielsweise blau gefärbt auf den Suchergebnisseiten (SERPs) angezeigt.

Ist Meta kostenlos? ›

Was ist die Meta Business Suite? Die Meta Business Suite ist ein kostenloses Tool, mit dem du Facebook, Instagram und Messaging-Tools zentral an einem Ort verwalten kannst.

Wo werden Metadaten erzeugt? ›

Metadaten werden in den "Head" also in den Kopf des Codes einer HTML Seite geschrieben.

Was sind Metadaten bei whatsapp? ›

Dazu gehört die Identität von Absender und Empfänger, ihre Telefonnummern und zugehörige Facebook-Konten, Profilfotos, Statusnachrichten sowie Akkustand des Telefons.

Was sind technische Metadaten? ›

Definition: Technische Metadaten

Technische Metadaten umfassen zum Beispiel Beschreibungen der Datenschemata oder Transformation und Analyse der Daten wie den Dateiname, das Erstellungsdatum, die Beschreibung oder den Autor.

Was ist ein SEO Titel? ›

Als SEO Titel bezeichnet man die suchmaschinenoptimierte Version des Title-Elements einer Website. Der auch als Title-Tag bezeichnete Eintrag im Quelltext einer Seite liefert eine kurze Beschreibung des Inhalts einer Webseite. Er wird oft fälschlicherweise den Meta-Tags zugerechnet.

Was ist der Title? ›

Definition - Was ist Title: Der 'Title' im Zusammenhang mit der Optimierung einer Webseite bezeichnet die im Header einer Seite hinterlegte Bezeichnung einer Webseite.

Was bedeutet Title in HTML? ›

Das HTML title-Element gibt der Webseite eine hochrangige Überschrift. Der Titel wird meist in der Kopfleiste des Browsers genannt und ist Überschrift für Bookmarks oder Favoriten. Wenn die Seite kein title-Element angibt, zeigt der Browser einen voreingestellten Titel – in den meisten Browsern »Untitled Document«.

Was macht title? ›

Der Title-Tag ist der zu einer Webseite gehörende Titel, welcher sich innerhalb des HTML-Codes im Header befindet. Er wird im Browserfenster oben bzw. im Browsertab angezeigt. Außerdem dient er als Titel eines Suchergebnisses im SERP-Snippet.

Was ist eine Meta Beschreibung Wordpress? ›

Die Meta Description ist eine kurze Beschreibung des Inhaltes einer Webseite. Diese Beschreibung ist auf den ersten Blick für Besucher:innen deiner Website nicht sichtbar, denn wenn du eine Webseite öffnest, wird die Meta Description nicht angezeigt.

Wie viele Meta Keywords? ›

Meta Keywords werden bei Suchmaschinen in der Regel visuell nicht dargestellt. Die Anzahl der SEO Meta Keywords ist im Prinzip unbeschränkt, sollten sich jedoch auf die 3-5 wichtigsten Begriffe fokussieren.

Was macht Meta in HTML? ›

Das meta-Element setzt alle zusätzliche Angaben und Informationen, die die Verwaltung des Dokumentes erleichtern und die von keinem anderem Kopfdaten-Element dargestellt werden können. Man kann auf Meta-Elemente verzichten oder beliebig viele nutzen.

Was ist die SEO Beschreibung? ›

Suchmaschinenoptimierung (SEO) beinhaltet alle Strategien und Taktiken, um nachhaltig für relevante Suchbegriffe bzw. Themen mit relevanten Seiten auf den optimalen Positionen in den relevanten Suchmaschinen vertreten zu sein. Mit dem Ziel, sinnvolle Konversionen für das Unternehmen zu erzielen.

Warum heißt Meta Meta? ›

Seither wurde über den neuen Namen spekuliert. Nun hat sich Zuckerberg also für Meta entschieden, wie er am Donnerstag an einer jährlichen Entwicklerkonferenz bekanntgab. Der griechische Begriff bedeutet so viel wie «darüber», «weiter» oder «jenseits».

Videos

1. Mentimeter Tutorial 2022 Free Guide - JEDE kostenlose Funktion für interaktive Umfragen in Meetings!
(Vincent Benedikt)
2. SEO Checklist 2022: How to Get Massive Organic Traffic FAST!
(Pro SEO Tools)
3. 15 Web Design Principles for a Customer-Friendly Website
(Kinsta)
4. Haircolor, pro tips & a masterclass in French Glossing | Episode 2 | RUN LE HAIR SHOW
(L'Oréal Professionnel Paris)
5. COMPLETE Shopify Tutorial For Beginners (UPDATED 2022) Create An Online Store TODAY Step-By-Step!
(Wholesale Ted)
6. Produktseiten optimieren für SEO und mehr Verkäufe
(Semrush Deutschland)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Gregorio Kreiger

Last Updated: 11/28/2022

Views: 6240

Rating: 4.7 / 5 (57 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Gregorio Kreiger

Birthday: 1994-12-18

Address: 89212 Tracey Ramp, Sunside, MT 08453-0951

Phone: +9014805370218

Job: Customer Designer

Hobby: Mountain biking, Orienteering, Hiking, Sewing, Backpacking, Mushroom hunting, Backpacking

Introduction: My name is Gregorio Kreiger, I am a tender, brainy, enthusiastic, combative, agreeable, gentle, gentle person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.